Ideen

Diese vernetzten Brillen bieten Sehbehinderten eine neue Sichtweise auf die Welt

Scott Smiley ist ein ehemaliger amerikanischer Soldat, der während einer Mission im Irak leider das Augenlicht verlor. Trotzdem diente dieser Mann 10 Jahre lang seinem Land als Kommandeur. In Kanada hat die Whisky-Marke Crown Royal beschlossen, ihm mit der Operation "Seeing Blind" Tribut zu zollen. In Zusammenarbeit mit der Agentur Anomaly stellte sich diese Marke eine vernetzte Brille vor, mit der dieser sehbehinderte Mann die Welt auf andere Weise sehen konnte.

Die Brille ist in der Tat mit einer Kamera und Ohrmuscheln ausgestattet. Sie übermitteln in Echtzeit, was sich im Blickfeld des ehemaligen Soldaten befindet, an einen Dichter: Matthew Dickman. Dank der Ohrstöpsel kann dieser Scott Smiley die Welt in Echtzeit beschreiben. Eine technologische und poetische Operation, die den Wunsch der Marke nach einzigartigen und berührenden Erlebnissen voller Bedeutung beweist.

Video: KOSTENLOSE BRILLE für EUCH . FREE GLASSES. REVIEW Firmoo Brille (August 2019).