Ideen

Airbus recycelt seine alten Flugzeuge, um sie zu Designermöbeln zu machen

Die Lebensdauer von Flugzeugen ist ein wichtiges Thema für Fluggesellschaften. Passagiere reisen nicht gern in Flugzeugen aus den 70er Jahren, also sollten Sie es wissen erneuere deine Flotte. Zum Beispiel in Europa hält das deutsche Unternehmen Lufthansa seine Flugzeuge für 12 Jahre gegen nur 4 Jahre für Ryanair.

Aber was passiert mit Flugzeugen, wenn sie in Rente gehen? Im besten Fall werden sie entbeint, um tonnenweise zum Preis des Rohmaterials weiterverkauft zu werden. Ansonsten beenden sie ihr Leben in Flugzeugfriedhöfe im Freien, vor allem in den Vereinigten Staaten. Und wenn Sie für einen Bauunternehmer arbeiten, kann das Ergebnis von Tausenden von Arbeitsstunden schmerzhaft sein - ganz zu schweigen von die ökologischen Auswirkungen das verursacht.

Deshalb hatten zwei Airbus-Mitarbeiter eine Idee. Jérémy Brousseau, Qualitätsmanager des A350 und Anais Mazaleyrat, die in der digitalen Transformation beschäftigt sind, sind beide leidenschaftlich für Möbel und Flugzeuge. Anfang 2018 gründeten sie innerhalb von Airbus ein Startup namens Ein Stück Himmel mit dem ursprünglichen ehrgeiz: alte flugzeuge zu recyceln, um sie in designermöbel zu verwandeln!

Das Anfang 2018 eingeführte Unternehmen identifiziert Teile von Flugzeugen, die wiederverwendet werden können, um der Fantasie von Luftfahrzeugen freien Lauf zu lassen unabhängige Designer. Diese Stücke werden auf einer kollaborativen Plattform geteilt und Designer machen Vorschläge für Kreationen. So wurde die Nase eines A350 in einen Loungesessel verwandelt, die A340-Flügelstruktur in einen Designstuhl oder sogar die Flügelquadrate desselben Flugzeugs in Tischbeine.

Dieser Loungesessel wurde aus der Nase eines A350 entworfen

Credits : Ein Stück Himmel

Eine ungewöhnliche und sehr interessante Initiative, an der wir nicht lügen werden, die sich aus ökologischer Sicht zwar nicht viel ändert, die aber vor allem Airbus eine kleine Chance bietet Hauch von Kreativität Das wird Designliebhabern gefallen.

Aber wenn Sie daran interessiert sind, diese Stücke zu bekommen, wissen Sie, dass Sie geduldig sein müssen ... und reich! Der Katalog wird auf der Website des Unternehmens unter veröffentlicht 15. April 2019 und zwei Bereiche werden entstehen. Eine, die mit Preisen zwischen 800 und 1000 Euro erreichbar sein will und eine mit deutlich höheren Preisen. Beispielsweise kostet der oben gezeigte Stuhl (entworfen mit der Nase eines A350) mehr als 7000 euro !

Wir freuen uns daher darauf, mehr über die Produkte des Unternehmens zu erfahren Ein Stück Himmel aber wessen Tätigkeit scheint eine Zukunft zu haben. Es wird geschätzt, dass in den nächsten zwanzig Jahren, 12.000 Flugzeuge wird auf den Friedhöfen enden, von denen die Hälfte Airbus sein wird. Ihr neuer Wohnzimmersessel könnte drin sein. 😉

Die Rückenlehne dieses Stuhls ist eine A340-Flügelstruktur

Credits : Ein Stück Himmel

Die Beine dieses Tisches sind A340 Wing Squares

Credits : Ein Stück Himmel

Der Spiegel dieser Frisierkommode stammt aus einem A320-Bullauge

Credits : Ein Stück Himmel

Dieser Couchtisch ist mit einem A320-Bullauge ausgestattet

Credits : Ein Stück Himmel

Diese Leuchte ist aus einem Pleuel (Motorteil) konstruiert

Credits : Ein Stück Himmel

Die Struktur dieser Lampe besteht aus A350-Titanrohren

Credits : Ein Stück Himmel

Dieses Wohnzimmer Sideboard ist aus einem Rumpf eines A320 gebaut

Credits : Ein Stück Himmel

Vorgestellt von: Ein Stück Himmel